Kleingärtner

Nachdem ich nun meine ersten Tage im neuen Arbeitsumfeld hinter mich gebracht habe und ja nun auch klar ist, dass ich noch einige Jahre hier in Dresden bleiben werden, hatte ich die Idee mir einen Kleingarten zuzulegen. Jane konnte ich auch schnell überzeugen, so dass wir uns am Sonntag auf die Suche nach einer geeigneten Parzelle in einer nahgelegenen Kleingartensparte gemacht haben. Nachdem wir einige freie oder abzugebende Gärten gesehen hatten, konnten wir uns für einen begeistern.
Gestern dann haben wir uns mit den Vorbesitzern getroffen und die Bedingungen für eine Übernahme geklärt. Da das dann auch in unserem finanziellen Rahmen blieb, haben wir gleich zugeschlagen. Im November wird es dann soweit sein und wir werden „unseren“ Garten in Besitz nehmen.
Also … falls uns dann jemand sucht, sind wir wohl im Garten anzutreffen 😉

2 thoughts on “Kleingärtner

  1. Du … und ein Gärtner?

    So richtig mit Strohhut und grüner Schürze – na das kann ich mir noch nicht richtig vorstellen.

    Aber zum perfekten Familienglück fehlt eigentlich dann nur noch ein Minivan und 3-5 Kinder.

    Na ich werde mich dann ab und zu in Deinem/Eurem Garten blicken lassen, Euer Bier wegtrinken, Eure Steaks und Würstchen wegessen und mich bedienen lassen. 🙂

  2. Genau dafür, dass man dann auch dort Grillen und sich ein Bier genehmigen kann, ist es auch gedacht.
    Nebenbei wird halt noch ein bisschen Obst und Gemüse angepflanzt.

    Aber das mit dem Minivan und 3-4 Kindern wird so schnell nicht gehen und das wären mir auch zu viele Bälger.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.