Rennrodel-Weltmeisterschaft 2012

Am vergangenen Freitag waren wir in Altenberg an der Rennschlitten- und Bobbahn (oder neuerdings am DKB Eiskanal) bei der diesjährigen Rennrodel-Weltmeisterschaft. Die Karten dazu gab es über ein Gewinnspiel beim Getränkemarkt unseres Vertrauens.

So ging es also Freitag früh bei -15°C mit dem Bus zur Bahn. Pünktlich zum Start des ersten Doppelsitzer-Teams waren wir an der Bahn und haben den Wettkampf von verschiedenen Perspektiven rund um die Bahn verfolgt. Schön war, dass man sich recht frei an der Bahn bewegen kann und so vom Startbereich über die einzelnen Bahnbereiche über den Kreisel bis hin zum Ziel unterschiedliche Eindrücke gewinnen konnte. Auch war so die Kälte halbwegs erträglich.

Am Ende siegten die Österreicher vor einem deutschen und einem weiteren österreichischem Team. Die weiteren Wettkämpfe am Wochenende bei den Herren, Damen und die Teamstaffel haben wir dann aber doch wieder vom warmen Wohnzimmer vor dem Fernseher verfolgt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.