26.08.2011 – Zwischenstand Bauantrag

Seit der Abgabe der Bauantragsunterlagen sind wieder 3 Wochen ins Land gezogen und es gab nun den ersten Zwischenstand zu vermelden. Nachdem bei der Bauberatung am Mittwoch wieder mehr Probleme dazugekommen sind, als gelöst wurden, wurde der ganze Dickicht heute wieder etwas lichter.

Somit konnte erstmal das Wege- und Leitungsrecht auf dem in privater Hand befindlichen Straßenabschnitts geklärt werden und auch von Seiten des Stadtplanungsamts gibt es eigentlich keine Probleme. Da aber der Planer unsere geplante Garage nicht ins Projekt eingezeichnet hatte, sagt das Bauamt entweder wir sperren die Türen zur späteren Terrasse, da wir ja sonst erstmal in ein knapp 3 m tiefes Loch fallen oder wir reichen neue Pläne mit eingezeichneter Garage nach. Außerdem müssen auch die anliegenden Nachbarn noch die Pläne zur Kenntnis bekommen, was aber erst geht, wenn wir diese selber auch haben.

Also erstmal wieder auf IBG warten, dass das möglichst zügig passiert. In der Zwischenzeit werden wir vom Vermesser schon mal die Grobabsteckung durchführen lassen, Angebote für die Erdarbeiten einholen und die Erschließung mit Wasser, Abwasser und Strom vorantreiben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.