24.05.2011 – Hauseinordnung

Wie schon geschrieben, mussten wir, bevor das Haus eingeordnet und die Höhen gemessen werden können, erstmal Grünzeug vom Grundstück beseitigt werden. Nachdem wir das am Samstag gemacht hatten, konnte am Dienstag der Bauleiter zum zweiten Ortstermin zu uns kommen.

Entsprechend unserer Wünsche ging es los, die Ecken des geplanten Hausgrundrisses abzustecken. Die noch im Weg befindlichen Heckentriebe und Äste wurden noch spontan weggeschnitten und nachdem alle Sichtbeziehungen hergestellt waren, konnten die Höhen der einzelnen Eckpunkte und der benötigten Referenzpunkte ermittelt werden.

Nun ist erstmal wieder der Architekt gefragt, aus diesen Angaben und unseren Änderungswünschen den zweiten und vielleicht schon endgültigen Entwurf zu erstellen und uns zukommen zu lassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.