Yannick in der Kinderkrippe

Nun hat für Yannick der „Ernst des Lebens“ begonnen 😉  Seit Montag gehts in die Kinderkrippe des Studentenwerks … erstmal zur Eingewöhnung. Bereits am zweiten Tag ist Jane „rausgeflogen“ und der Kleine konnte sich allein in der Gruppe betun und sich an die neuen Gesichter gewöhnen. Nun wird langsam die Zeit gesteigert … von einer Stunde gestern bis hin zum Zeitraum von früh um 7 bis zum Mittag zum Ende der Woche. Wenn alles klappt, kann Yannick dann im Laufe der nächsten Woche auch bereits den gesamten Tag dort verbringen und sich so an den Tagesablauf gewöhnen.

Mal sehen, ob alles weiterhin so problemlos von Statten geht. Dann heißt es jeden Tag um 6 Uhr aufstehen, um um 7 Uhr in der Krippe zu sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.