Urlaub New York – Brooklyn

Die letzte Tour im Sightseeing-Programm führte uns gestern Vormittag nach Brooklyn. Auf der Manhattan Bridge gings über den East River in den größten Bezirk New Yorks und zusammen mit Queens dem Wohnort vieler Schönen und Reichen. Etwas abseits des Ufers sind nicht mehr Wolkenkratzer dominierend sondern eher kleinere Reihenhäuser. Die sehen aber, wie auch schon in Toronto, nur von Weitem gut aus. Sieht man mal näher hin, ist kaum irgendwelcher gewohnter Standard zu erkennen – doch teuer sind die Hütten trotzdem.

Am Nachmittag haben wir dann noch einige Kleinigkeiten angesehen. So waren wir zuerst ein Stück auf der Brooklyn Bridge, anschließend gings durch den Financial District zur St. John’s Church. Diese war nach den Anschlägen vom 11. September erster Anlaufpunkt der vielen Helfer.
Und zum Abschluss gings vom UN Headquarter, wo gerade Vollversammlung war, da alle Fahnen gehisst waren, zur Grand Central Station.

Heute werden wir noch ein wenig shoppen gehen und dann müssen wir auch wieder packen, denn am Freitag Abend gehts dann wieder über Island zurück nach Deutschland.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.