Urlaub New York – Anreise mit Amtrak „Maple Leaf“

Den gesamten eutigen Samstag haben wir mit der Zugfahrt von Toronto nach New York verbracht. Los gings um 8:30 Uhr ab Union Station in Toronto mit dem Amtrak-Zug „Maple Leaf“. In Niagara Falls fand dann der Grenzübertritt, mit einem rund zweistündigen Aufenthalt für die Passkontrolle, statt. Die meisten konnten die Grenze ohne Probleme übertreten. Wir aber durften, da wir das erste Mal in die USA wollten, mit ins Office der U.S. Customs and Border Protection kommen. Dort mussten wir nochmal Fingerabdrücke abgeben, das grüne Formular ausfüllen und ein Foto machen lassen. Das Ganze hat dann auch noch eine „Bearbeitungsgebühr“ von 6 US$ gekostet 😉
12:30 Uhr gings dann weiter über Buffalo, Syracus und Uttica nach Albany. Dort nochmal eine kurze Pause für Personal- und Lokwechsel bevor es dem Lauf des Hudson Rivers bis New York weiter ging. Hier angekommen sind wir dann 21:30 Uhr.

Das Hotel macht erstmal einen sehr guten Eindruck mit Blick auf das beleuchtete Empire State Building. Unsere Zimmerkategorie war nicht mehr frei und so sind wir hochgebucht worden. Mal sehen, wie das Ganze morgen bei Tageslicht aussieht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.