Urlaub 2009

Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus. Es soll nach Toronto gehen, um dort nen Kommilitonen zu besuchen, der sich ein Jahr in Kanada an seiner Promotion versucht. Der innere Antrieb war somit deutlich gesteuert.

Gullfoss Wasserfall auf Island Los gehts am 08. Mai ab Frankfurt mit Iceland Air. Diese Fluglinie steuert bei Transatlantik-Flügen immer erstmal Reykjavik an, so dass wir uns dachten, bleiben wir halt erstmal eine Woche hier. Mal sehen, was wir im Mai überhaupt dort machen können, wenn alles noch mit Schnee bedeckt sein könnte. Aber wir werden uns schon vergnügen.

Anschließend gehts von Reykjavik nach Toronto, um Sebastian heimzusuchen. Sightseeing in und um Toronto steht auf dem Programm, wie die Wahrzeichen der Stadt, besonders der CN-Tower, der größte freistehende Fernsehturm der Welt, der großen Seen sowie die Niagara-Fälle in unmittelbarer Nähe dieser Großstadt.

Nach diesem Aufenthalt geht es dann am 23. Mai noch für 6 Tage nach New York. Von Toronto bringt und der „Maple Leaf“ in gut 12 Stunden in den Big Apple. Hier ist sicher auch genug zu tun und der Fotofinger wird glühen. 🙂 Mal sehen, was wir alles schaffen und was wir uns ggf. für einen weiteren Aufenthalt aufsparen müssen. Zurück gehts dann am 29. Mai wieder mit Iceland Air über Island nach Frankfurt.

One thought on “Urlaub 2009

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.