Neuengland-Rundreise 2017 – Von Newport nach Cape Cod

Über Nacht ist das schlechte Wetter des Hurricans weitergezogen und der Himmel zeigte sich am Morgen wieder von seiner besten Seite. So machten wir am Vormittag einen Rundgang durch Newport und am Hafen entlang, bevor wir über den Ocean Drive zum Fort Adams fuhren.

Newport
Fort Adams in Newport

Danach drehten wir noch eine Runde an den Newport Mansions vorbei, eindrucksvolle herrschaftliche Sommersitze einflussreicher Persönlichkeiten aus der amerikanischen Wirtschaft der damaligen Zeit.

Rosecliff – eine der Newport Mansions

Über die Interstate 195 fuhren wir auf die Halbinsel Cape Cod und da wir noch Zeit an diesem Tag hatten und es am Nachmittag Seehunde vor der Küste am Chatham Lighthouse zu sehen geben sollte, machten wir uns auch noch dorthin auf. Wir hatten auch Glück und konnten mehrere Tiere an uns im Wasser vorbeiziehen sehen. Von den weißen Haien, vor denen an den Stränden gewarnt wurde, haben wir nichts gesehen.

Chatham Lighthouse auf Cape Cod

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.