Neuengland-Rundreise 2017 – Von den White Mountains in die Green Mountains

Weiter nach Westen ging es nun, hinaus aus den White Mountains in New Hampshire in die Green Mountains nach Vermont. Über die Interstate 93 mit einem ersten kurzen Stopp im Shaker Dorf von Canterbury ging es weiter Richtung Süden bis Concord.

Canterbury Shaker Village

Der State Route 9 folgend nach Westen ging es nach Brattleboro. Hier machten wir uns auf einen kleinen Stadtrundgang bis zum Connecticut River.

Connecticut River in Brattleboro

Kurz danach waren wir auch schon am Hogback Mountain direkt an der Route 9 mit einem schönen Überblick, dem sogenannten „100 mi View“. Bei bestem Wetter kann man somit wieder die White Mountains mit dem Mount Washington sehen.

Aussicht vom Hogback Mountain

Über Wilmington und dann weiter entlang der Route 8 ging es nach North Adams und Williamstown zur Unterkunft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.