Neuengland-Rundreise 2017 – Von Bar Harbor in die White Mountains

Tag 4 sollte uns nun weg von der Küste mehr ins Landesinnere bringen. Von Bar Harbor an der Küste Maines ging es in die White Mountains nach New Hampshire. Heute folgten wir dem Highway 2 durch den Norden in Richtung Westen, vorbei an Bangor und Farmington bis nach Newry. Hier zweigten wir ab und erreichten den Grafton Notch State Park. An den Screw Auger Falls machten wir bei sommerlichem Wetter und 26 °C unsere Mittagspause, bevor wir am Nachmittag den „kurzen“, 2,2 mi langen Eyebrow Loop Trail absolvierten.

Screw Auger Falls im Grafton Notch State Park

Im Reiseführer war eher von einer angenehmen Wanderung die Rede. Vor Ort gestaltete sich besonders der zweite Teil des Aufstiegs doch etwas herausfordernd. Auf dem Gipfel gab es aber ein paar schöne Blicke auf die Berge mit ihren immer bunter werdenen Ahornwäldern.

Blick auf die Berge im Grafton Notch State Park

Mit der einsetzenden Dämmerung erreichten wir wieder das Auto und machten uns auf den Weg zur Unterkunft in North Conway.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.