Einheitliche Gefahrstoffkennzeichen

Gestern habe ich Informationen zu einer Umstellung der bekannten Gefahrstoffkennzeichen hin zu weltweit einheitlichen Zeichen gefunden. So gibt es im Design Tagebuch eine Gegenüberstellung der derzeit üblichen Hinweiszeichen in einem orangefarbenden Rechteck mit den neuen gekippten Zeichen.

Gefahrstoffzeichen

Irgendwie gefällt mir die neue Umsetzung nicht wirklich. Sicher haben sich die alten im Laufe der Zeit besonders durch mein chemisches Studium eingeprägt und somit lassen sich Gefahren mit den Symbolen in Verbindung setzen. Die neuen – ein weißes Rechteck um 45° gekippt mit rotem Rand – wirken hingegen irgendwie wie zwanghaft aus den bestehenden hingeklatscht. Besonders der Totenkopf sieht schon sehr seltsam aus. Und auch Zeichen für „Gesundheitsschädlich“ erschließt sich mir nicht.

Auf jeden Fall sind die Dinger vom Europäischen Parlament beschlossen worden und können ab 1.12.2008 eingesetzt werden. Spätestens im Jahre 2012/2017 sind dann die orangefarbenen Zeichen Geschichte.

Quelle: BfR

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.