Usedom 2016 – Karls Erlebnisdorf und Minigolfen in Koserow

In Karls Erlebnisdorf
In Karls Erlebnisdorf

Seit Ende März gibt es direkt in Koserow ein Karls Erlebnisdorf. In diesem Freizeitpark/Bauernladen/Gastrotempel dreht sich alles um die Erdbeere. Yannick war bereits im vergangenen Herbst in einem Erlebnisdorf an der Ostsee und so mussten wir natürlich jetzt auch hier hin. Eintritt kostet das Ganze erstmal nicht. Das Geld verdient wird hier mit dem Verkauf von allerlei Dingen rund um die Erdbeere sowie dem ein oder anderen Füttern von Attraktionen im Außengelände, wie der Traktorbahn. Eine große Kartoffelsackrutsche hingegen ist wieder frei nutzbar.

Wie zu erwarten war und was ja auch das Geschäftsmodell ist, sind auch wir nicht ohne einen kleineren Einkauf wieder vom Hof gegangen. Marmelade, Tee und Bonbons fanden den Weg in den Korb und später in den Beutel.

Minigolfen auf der großen Anlage in Koserow
Minigolfen auf der großen Anlage in Koserow

Nachdem wir dem Erdbeerland den Rücken gekehrt hatten, ging es weiter zur Minigolfanlage im Ort. Auf zwei 18-Loch-Parcours kann hier gespielt werden. Für den ersten Versuch blieben wir bei dem ersten Parcour und spielten uns über die 18 gestellten Aufgaben. Mit 9 Schlägen Vorsprung konnte ich den Sieg einfahren 😉

One thought on “Usedom 2016 – Karls Erlebnisdorf und Minigolfen in Koserow

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.