Endlich Winter … zumindest in Teilen


Endlich Winter … so zumindest die Vorhersage der Wetterfrösche fürs Erzgebirge und ein Blick auf die einschlägigen Webcams bestätigte das Ganze. Damit schmiedeten wir den Plan, am heutigen Donnerstag nach der angesetzten Schuluntersuchung für unseren Großen in Dipps den freien Tag dafür zu nutzen, um weiter nach Altenberg zu fahren und den dortigen Rodelhang unsicher zu machen. Somit wurden die Schlitten ins Auto geladen und wir machten uns auf den Weg.

Kurz vor Altenberg war dann auch endlich Winter. Es gab Schnee, die Temperaturen sanken unter Null und dazu zeigte sich die Sonne … ein perfekter Wintertag also. Noch schnell das Auto abgestellt und die Schlitten startklar gemacht. So wurde die Kinderwagentasche samt Finja auf den einen Schlitten geschnallt und Yannick machte es sich auf dem anderen gemütlich.

So ausgerüstet ging es also den Rodelhang hoch und dann folgten die ein oder andere rasante Abfahrt alleine, mit Mama oder Papa oder für Papa alleine. Fertig und geschafft machten wir uns dann 3 Stunden später wieder auf die Heimfahrt und zurück ins schneelose Flachland.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.