Pfirsich-Ernte im Garten

Seit einigen Wochen haben wir immer wieder auf die beiden letzten verbliebenen Pfirsiche geguckt und überlegt, wann denn die richtige Zeit ist, diese zu ernten. Heute war es dann soweit … der leider letzte und einzige wurde von mir abgemacht.

Aber warum nur zwei? Ganz einfach. Der Baum leidet an der für Pfirsiche typischen Kräuselkrankheit. Dadurch sind nach der Blüte die Blätter fast alle wieder abgefallen und damit im Zusammenhang auch nach und nach die Fruchtansätze. Lediglich zwei waren uns übriggeblieben. Nachdem dann im Juni ein weiteres Mal die Blätter austrieben haben wir noch gehofft, dass die letzten Früchte am Baum bleiben und noch reif werden. Es sah auch bis Mittwoch gut aus. Doch durch den Sturm von Donnerstag nacht hat es den vorletzten noch zu Boden geworfen. Tja, was solls …

Im nächsten Jahr müssen wir uns halt im Frühjahr besser um den Baum kümmern, um die Kräuselkrankheit eindämmen und vielleicht eine reichere Ernte einfachen zu können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.