Mallorca 2015 – Alcúdia

Ein paar Tage sind wir nun schon wieder zurück in deutschen Landen. Zeit also, auf den vergangenen Urlaub auf Mallorca und speziell im Nordostteil der Insel zurückzublicken.

Für 8 Tage ging es nach Ostern nach Alcúdia, in den Nordosten Mallorcas. Das Hotel lag direkt am Meer im Gebiet des Yachthafens von Port d’Alcúdia. Die Wahl fiel auf diese Region, aufgrund der vielen Wandermöglichkeiten, die wir gern wahrnehmen wollten. Badezeit ist der April ja eh noch nicht so uneingeschränkt, denn auch wenn das Wetter sich wolkenlos und sonnig bei Temperaturen von 20 bis 22 °C zeigte, das Mittelmeer und auch der hoteleigene Pool bestachen mit ca. 17 °C Wassertemperatur.

Neben den Wanderungen auf den Halbinseln Victòria und Formentor sowie in der Serra de Tramuntana, standen auch Höhlen, Strände und der größte botanische Garten Europas auf unserem Urlaubsprogramm … doch dazu später mehr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.