Urlaub 2014 – Teil 3: Oelsbergsteig und Rhein in Flammen

Zufäligerweise war während unseres Urlaubs im Rheingau „Rhein in Flammen“ in Oberwesel angesagt. Also war klar, wo es an diesem Tag hingeht … nämlich hier her. So wurde geschaut, was man sonst noch so machen kann und dabei fiel die Wahl auf den Oelsbergsteig. Ein Klettersteig für die ganze Familie und trotzdem sind sowohl Leitern als auch Klammern und per Seil gesicherte Passagen zu überwinden. Besonders für Yannick war das ein großer Spaß und so ist er auch ohne größere Hilfestellungen klargekommen.

Als wir unsere rund vierstündige Runde beendet hatten, zogen wir eine Runde über den Oberweseler Weinmarkt. Davon hatte ich mir aber eigentlich mehr versprochen … zwar gab es ausreichend zu trinken und zu essen, aber sonst gab es eigentlich nix. Schade um den Eintritt.

So blieb es bei einem kurzen Zwischenstopp und wir machten uns dann noch auf den Weg zur Burg Schönburg oberhalb von Oberwesel. Nun hieß es warten aufs Feuerwerk. Für 21:30 Uhr war es angekündigt, doch durch Verzögerungen bei der Sperrung der beiden Bahnstrecken begann das Highlight des Tages erst 22:10 Uhr. Doch dann folgte ein 24 minütiges musiksynchrones Feuerwerk … umrahmt von vielen Rheinschiffen. Auf jeden Fall ein nettes Event, was man gerne mitnimmt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.