Walk off the Earth in der Passionskirche Berlin

Zu Weihnachten gab es Tickets für das Konzert von Walk off the Earth in Berlin. Am vergangenen Montag fand nun das Ganze in der Passionskirche in Kreuzberg statt. Doch wer ist Walk off the Earth? Woher muss ich die kennen? Und was machen die so?

Walk off the Earth ist eine kanadische Band, die hauptsächlich durch verschiedene Cover-Versionen aktueller aber auch älterer Songs bekannt wurde. Entdeckt habe ich diese Truppe, wohl wie viele andere, Anfang 2013 durch ihre Version von „Somebody that I used to know„, bei der sie zu fünft auf einer Gitarre spielen. Aber auch ihre eigenen Songs wie „Red Hands„, „Gang of Rhythm“ oder „Speeches“ sind mehr als hörens- und sehenswert.

Und da sind wir auch schon beim nächsten Punkt. Es ist immer wieder schön und faszinierend, was man mit unterschiedlichsten Gegenständen und Instrumenten für Musik machen kann. Dies zeigen sie auch live auf der Bühne. So war das Konzert eine super Sache und die Location absolut genial. Auf jeden Fall kann das gern im nächsten Jahr mit neuen Songs wiederholt werden. Mal sehen, ob es klappt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.